Nie war Krötenschlucken wichtiger als heute

Wer sich nach guten Zeitmanagement-Tips sehnt, ist in der Regel in Eile. Er möchte schnell wirkende Lösungen für sein Zeitmanagement-Problem. Ratschläge wie „Wenn du in Eile bist, geh langsam“, stoßen auf Unverständnis, wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.

Tatsächlich gibt es Tricks und Kniffe, die schnelle Besserung versprechen. Es ist nicht erforderlich, umfassend informiert zu sein, bevor man aktiv wird. Gerade Menschen mit Zeitproblemen neigen dazu, zu viel des Guten zu machen. Sie analysieren, vergleichen und fragen viele Experten, anstatt einfach in die Gänge zu kommen. Einfaches pragmatisches Zeitmanagement ist besonders gefragt, wenn man von zu Hause arbeitet wie in diesen Zeiten von Kontaktsperre und Corona-Krise. Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain galt als weiser Philosoph des Alltags.  Als Schriftsteller mußte er lernen, seine Arbeit und sein Leben im Home-Office zu strukturieren. Der Autor von Tom Saywer und Huckleberry Finn schlug vor, Kröten zu essen. Und zwar früh am Morgen. Je größer um so besser.

Die Kröte steht symbolisch für eine Aufgabe, die einem zuwider ist und die man gerne vor sich herschiebt. Früh am Tag haben die meisten Menschen ihr Energiehoch. Überwindung kostet Energie. Folglich überwindet man sich am besten, wenn man noch viel Energie hat. Dafür bekommt man auch etwas zurück. Erfolgreiche Selbstüberwindung stärkt das Selbstvertrauen. Man fühlt sich einfach besser ohne Kröten auf dem Schreibtisch.

Wer sich gleich mehreren Kröten gegenübersieht, sollte nach Mark Twain mit der Größten beginnen, denn wenn das Schlimmste hinter einem liegt, kommt einem das Schlimme nur noch halb so schlimm vor. Wer so viel Selbstdisziplin schafft, dem wachsen nicht selten Flügel.  Was einen gerade noch niedergedrückt hat, wirkt nach erfolgreicher Bewältigung wie ein Energieschub. Es hat seinen Schrecken verloren und man selbst Zuversicht gewonnen. Feedback ist das Frühstück der Champions, sagt man.  Aber vielleicht sind es doch Kröten?

Mehr Tips zum Umgang mit schwierigen Lebenssituationen finden sich auf der Webseite www.innerestaerke.com oder im Video-Kröten-Coaching mit Dipl.-Psych. Thomas Lang.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News und Tips abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar