Work-Life-Balance entschlüsselt

Suchen Sie auch schon seit Jahren vergeblich nach dem Schlüssel für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bzw. Privatleben)?

Wie bei so vielen Dingen im Leben kommt es vor allem darauf an, wo man sucht. Wer beim Lehrstuhl von Prof. Groysberg an der Harvard Business School nachfragt, wird fündig. Im Jahre 2014 befragte der Wissenschaftler gemeinsam mit seinen Studenten circa 4000 Führungskräfte rund um den Globus. Das Resultat: Die Big Five der Work-Life Balance. Fünf Faktoren entscheiden darüber, ob es Ihnen gelingt bei hohen beruflichen Anforderungen im Gleichgewicht zu bleiben und den negativen Stress auf ein Minimum zu reduzieren. Hier ist der Schlüssel zum Erfolg:

1. Finden Sie für sich heraus, was für Sie Erfolg bedeutet.
2. Kontrollieren Sie Technik und Informationsflut im Beruf und privat
3. Bauen Sie tragfähige soziale Netzwerke auf
4. Stimmen Sie berufliche Reisen und Umzüge gut mit der Familie ab
5. Treffen Sie wichtige Entscheidungen gemeinsam mit Ihrem Partner

Die Punkte 3 bis 5 lassen sich gut unter dem Begriff soziales Netzwerk zusammenfassen. Glück (und eben auch Work-Life-Balance) kommen nicht von allein. Die Hilfe und das Verständnis der Menschen um einen herum, sind entscheidend für das eigene Gleichgewicht. Nette Kollegen, gute Freunde und eine herzliche Familie sind die beste Stressprävention.

Smartphone, Computer, soziale Medien sind gute Helfer aber schlechte Herrscher. Abschalten bedeutet gerade auch im Sinne der eigenen psychischen Gesundheit ganz einfach: Abschalten. Soviel zum Punkt moderne Technik.

An erster Stelle steht die Selbsterkenntnis. Das beste Zeitmanagement der Welt führt nicht ans Ziel, wenn sie sich über selbige nicht im Klaren sind. Was ist Ihnen wirklich wichtig? Am Anfang und am Ende der Work-Life-Balance steht immer wieder diese zentrale Frage. Wer sein Leben auf das ausrichtet, was ihm wirklich wichtig ist, verschwendet keine Energie. Er hat Kraft und Lust bei dem, was er macht. Er spürt auch eher, was ihm gut tut und hat den Mut, im entscheidenden Moment Nein zu sagen. Was ja eigentlich ein großes JA bedeutet. Wer Nein zu Überlastung, erhöhten Ansprüchen und falschen Freunden sagt, bekennt sich offenherzig und mutig, zu dem was ihm wichtig ist. Also zu all dem, was glücklich und zufrieden macht. Und zwar langfristig. Das ist der Schlüssel zu Work-Life-Balance.

In dem Seminar “Easy Stressmanagement” wird diese hilfreiche Theorie mit leichten praktischen Übungen zum Leben erweckt. Den nächsten Termin für Ihre Gesundheit finden Sie hier.

Weitere Artikel:

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort