Wochenkurs Soziale Kompetenz und Selbstsicherheit

Am 3. Mai beginnt der nächste Wochenkurs im Gruppentraining sozialer Kompetenz. An 8 aufeinander folgenden Donnerstagabenden (19 – 20.30 Uhr) gibt es die Möglichkeit in Gruppe schrittweise soziale Kompetenzen aufzubauen. Der Wochenkurs bietet darüber hinaus die Chance, kleine Hausaufgaben mitzunehmen und so einen langfristigen Übungsprozess anzukurbeln.

Die Inhalte des Kurses orientieren sich im wesentlichen am Gruppentraining sozialer Kompetenz nach Hinsch und Pfingsten sowie dem Stressimpfungstrainig nach Donald Meichenbaum. Folgende Themenscherpunkte werden in Theorie und in Übungen behandelt:

1. Zusammenwirken von Denken – Fühlen – Handeln
2. Anwendung von Entspannungsverfahren
3. Grundlagen von Durchsetzungsfähigkeit
4. 1×1 der Emotionalen Intelligenz
5. Einfühlsame Kommunikation
6. Die Kunst des Sympathieweckens
7. Differenzierung von Innerer Stärke und Agression
8. Übungen der Positiven Psychologie zur schnellen Stresslösung

Die Teilnehmer lernen u.a.: Um Gefallen bitten, Nein sagen, Änderungen bei störendem Verhalten verlangen, Widerspruch äußern, auf Kritik reagieren, sich entschuldigen, Schwächen eingestehen, Komplimente akzeptieren, Erwünschte Kontakte arrangieren, auf Kontaktangebote reagieren, unerwünschte Kontakte beenden, Gespräche beginnen und aufrechterhalten, Unterbrechungen im Gespräch unterbinden, Gespräche beenden, Komplimente machen, Gefühle offen zeigen,

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit. Videofeedback wird zum Aufbau von sozialer Kompetenz eingesetzt.

Der Kurs wird im Rahmen der Primärprävention (§20  Abs. 1 + §20a SGB V ) von den gesetzlichen Krankenkassen mit max. 75€ bezuschusst.

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort