Studentenfutter

Eigene aktuelle Studie der TK weist auf den hohen Stresslevel unter Studenten/innen hin. Während in der Gesamtbevölkerung der Anteil an Menschen, die manchmal oder häufig über Stress klagen, bei 57% liegt, finden sich bei der akademischen Elite 88% in dieser Kategorie.

Hintergrund dieser Belastungen bilden neben einem gestiegenen Leistungsdruck sicher auch die typischen Lebenssituationen von Menschen im Alter von 20 bis 30 Jahren. Es ist nicht nur die Zeit, in der man sich durch intensives Lernen auf eine Karriere vorbereitet. Dieser Lebensabschnitt ist zusätzlich durch die Suche nach Identität und sozialen Beziehungen gekennzeichnet. Der Stress des Studendenvolks liegt somit also nicht nur in der Arbeit begründet, auch der Teil, der eigentlich zur Erholung und Entspannung dienen soll, die Freizeit, wird von einem essentiellen Suchprozess und dem Bedürfnis nach Orientierung und Halt gekennzeichnet.

Stressmanagement speziell für Studenten sollte diese Doppelbelastung berücksichtigen. Besondere Schwerpunkte eines entsprechenden Trainings sind somit:

1. Die Optimierung und Erleichterung von Lernprozessen
2. Die Bewältigung von Prüfungsängsten
3. Ein optimales Zeitmanagement für Work-Life-Balance
4. Methoden der Selbstwertsicherung bei Rückschlägen
5. Kommunikationstraining und soziale Kompetenz zum Aufbau tragfähiger, stabilisierender Beziehungen

Im Easy Stressmanagement für Studenten/innen liegt der Schwerpunkt auf diesen Komponenten. Neben der Vermittlung von bewährten Lern- und Arbeitstechniken, lernen die Teilnehmer die Trias der sozialen Kompetenz im täglichen Leben: Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktmanagement und auf andere zugehen (= Kontaktaufbau und Psychologie der Sympathie).

Der Kurs ist Studentenfutter für die Seele. Er liefert das Rüstzeug, um den Anforderungen des Studiums erfolgreich zu begegnen und dabei Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht zu halten. “Ein gesunder Geist ist ein resilienter Geist”, wie schon die alten Akademiker wussten. Eine Hypothese, die die Praxis erfolgreichen und gesunden Studierens täglich beweist.

Termine für den nächsten Kurs bitte erfragen.

Weitere Artikel:

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort