Stressfrei am Wochenende

In der Vergangenheit bezuschussten die Krankenkassen ausschließlich Präventionskurse, die über mehrere Wochen gingen. Die Argumentation dafür: Die Teilnehmer sollen zwischen den Terminen lernen die Theorie in die Praxis umzusetzen und durch einen Feedbackprozess schrittweise lernen.

Die Idee ist gut, in der Praxis zeigte sich allerdings oft, dass es gerade Menschen, die unter Stress leiden, schwer fällt, sich 8 oder auch 10 Abende im Voraus über mehrere Wochen frei zu halten. In der Folge kamen genau jene nicht in den Genuss der Stressprävention, die es am dringendsten benötigen.

Das hat sich nun geändert. Ab sofort unterstützen die Krankenkassen (alle!) die auf diesen Seiten angebotenen Kurse, egal, ob es sich um Wochen- oder Wochenendkurse handelt. Wer an einem Kurs in Stressprävention (Easy Stressmanagement) oder Stressprävention durch soziale Kompetenz teilnimmt, erhält also einen Teil der Seminarkosten erstattet. Die Höhe der Erstattung ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich. Manche Kassen geben der Prävention so große Bedeutung, dass sie 100% der Kosten übernehmen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Abgesehen von der besseren Organisierbarkeit eines Wochenendkurses hat diese Form der Veranstaltung noch weitere Vorteile:

1. Die Teilnehmer erhalten die wichtigsten Methoden “auf einen Blick”.
2. In der Übungsgruppe entsteht schnell ein dynamischer Lernzusammenhalt
3. Die individuelle Umsetzung in der Praxis erfolgt frühzeitig

Manch einer befürchtet, dass ein ganzes Wochenende (tatsächlich 2 x 6 Stunden an 2 Tagen + Pausen) zu viel ist und den Teilnehmer überfordert. Der Kurs heißt nicht ohne Grund im Untertitel “Easy Stressmanagement”. Durch den Wechsel von Einzel- und Gruppenübungen, Körper- und Mentaltraining vergeht die Zeit wie im Flug. Form und Inhalt bilden eine Einheit: Easy, leichte Stressprävention auf entspannte Art und Weise präsentiert.

Sie finden die entsprechenden Kurse auch in der Präventionsdatenbank der BKK’s (easy! – Die Präventionsdatenbank) Nehmen Sie für weitere Informationen gerne Kontakt auf.

Dipl.-Psych. Thomas Lang

Samariterstr. 35

10247 Berlin

T.: 030 41935225

Mobil: 0176 96383106

E-Mail. ichhabe@innerestaerke.com

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort