Soziale Kompetenz im Alltag trainieren

Soziale Kompetenz ist nichts, was man allein aus Büchern lernt. Sicherlich gibt es erstklassige Literatur zu dem Thema (z.B. Hinsch und Pfingsten: Gruppentraining sozialer Kompetenzen), doch das Lernen anhand von Erfahrungen bleibt unersetzbar.

Glücklicherweise bietet das tägliche Leben viele nützliche Herausforderungen. Durchsetzungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, auf andere zuzugehen, gehören zum Alltag eines zufriedenen und stress-freien Lebens. Aus der kognitiven Verhaltenstherapie und dem Gruppentraining kennt man eine Reihe von alltäglichen “Challenges” für die soziale Kompetenz. Hier ein paar Beispiele, die Selbstüberwindung verlangen und persönliches Wachstum fördern:

1. Gehen Sie in ein Café und sprechen Sie einen fremden Menschen auf Tipps für die Freizeitgestaltung an.
2. Sagen Sie einem Freund, was Sie an ihm schätzen.
3. Gehen Sie in eine Boutique und lassen Sie sich zu ihrem Kleidungsstil beraten, kaufen Sie aber nichts.
4. Nehmen Sie Kontakt mit einem Menschen auf, der sie verletzt hat und gestehen Sie ihm das zurückgebliebene Unbehagen.
5. Machen Sie einem Fremden/einer Fremden ein Kompliment.
6. Fragen Sie einen neuen Kollegen, ob Sie gemeinsam zu Mittag essengehen wollen.
7. Sprechen Sie im nächsten Meeting als Erste/r. Sagen Sie Ihre Meinung.
8. Gestalten Sie ein Abendessen für sich und Kollegen zuhause bei sich.
9. Gehen Sie knapp nach Ladenschluss zu einem Geschäft und fragen Sie, ob sie noch eine Kleinigkeit einkaufen können.
10. Fragen Sie an der Einkaufs-, Theater-, Kinokasse etc., ob man Sie vorlässt.

Manche dieser Aufgaben werden Ihnen vielleicht ganz leicht erscheinen, andere sehr schwer. Die Menschen sind unterschiedlich. Was für den einen unmöglich ist, fällt dem anderen leicht. Hinzu kommt, dass Menschen sich im Laufe des Lebens verändern. Vielleicht konnten Sie einige von den oben genannten Dingen in der Vergangenheit, doch heute würden Sie Ihnen schwer fallen?

Ein Training sozialer Kompetenz hat den Vorteil, gemeinsam in der Gruppe zu lernen. Zusätzlich ist die Erfahrung hilfreich: Andere Menschen stehen vor ähnlichen Herausforderungen.

Worauf warten Sie? Der Alltag ist eine DIE Spielwiese für Experimente. Ihre Erfahrungen können Sie dann auch gerne in die Kurse und Workshops für Stressprävention durch soziale Kompetenz mitbringen. Termine finden Sie hier.

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort