Nimm 3 oder wie sie ihre Beziehung in Schwung bringen

Kann man die große Liebe ewig bewahren? Seit jeher fragen sich die Menschen, ob es möglich ist, auf Dauer eine glückliche Beziehung zu führen. Vieles spricht dagegen und einiges dafür. Letztendlich ist vielleicht auch das eine Glaubensfrage. Angenommen es ist möglich, was könnten dann die entscheidenden Bedingungen sein? Nach der aktuellen Beziehungsforschung kommt es weniger auf das Geben als das Nehmen an. Glückliche Paare und solche, die es wieder werden wollen, nehmen sich nämlich dreierlei:

Als erstes nehmen Sie sich Zeit. Wie buchstabieren Kinder Liebe…?

Z

E

I

T

Hinter dieser Redensart verbirgt sich eine wichtige Weisheit. Sie lautet in etwa: Liebe braucht Zeit. Vertrauen entwickelt sich eben nicht auf Knopfdruck. Es entsteht, wenn Menschen über einen längeren Zeitraum gute Erfahrungen miteinander machen. Sie wollen ihre Liebe retten, dann machen sie am besten das Gegenteil von einer Beziehungspause. Begeben sie sich lieber zusammen auf eine lange Reise. Womit wir auch schon bei Nimm-Tip 2 wären.

Unternehmen sie etwas. Es ist ja so schön bequem, den Abend einfach zu Hause vor dem Fernseher zu verbringen und Netflix zu schauen. Solche Ruhe- und Gammelphasen haben natürlich ihre Berechtigung. Auch wer auf Dauer im Eu-Stress ist, also sehr viel Spaß hat, braucht hin und wieder Zeit zum Nichtstun. Durchatmen. Beine hoch legen. Energie tanken. Doch wenn das zu lange dauert, lauert die faule Variante des Burn-Out auf einen, der Beziehungs-Bore-Out. Stattdessen sollte man eine Liste mit Dingen machen, die man früher aufregend fand und dann einfach loslegen. Wer etwas unternimmt, kommt in Schwung, er hat viele neue Eindrücke, das Gefühl der eigenen Wirksamkeit steigt und die Aufregung beim Handeln überträgt sich positiv auf den Partner. Fahren sie also Achterbahn miteinander, wenn es der Liebe an Schwung fehlt und sie werden wieder so richtig auf Touren kommen.

Drittens schließlich nehmen sie sich in den Arm. Wen es in der Beziehung kriselt, hat man vielleicht schon viel geredet und versucht, der Sache rational auf den Grund zu gehen. Die Liebe ist etwas Magisches. Je mehr man analysiert, um so weniger wird man sie verstehen. Besser als verstehen ist eben allemal erfahren. Also strecken sie die Hand aus, lächeln sie einander zu und dann geben sie sich am besten einen Kuss, oder auch zwei, vielleicht auch drei. Ich verspreche Ihnen, daß die Beziehung so in Schwung kommt. Sie nehmen und sie geben und die Beziehung lebt neu.

Mehr Beziehungstips gibt es im persönlichen Coaching oder in einem Kurs in Stressmanagement, denn das beste Mittel gegen Stress sind und bleiben befriedigende soziale Beziehungen.

This entry was posted in Allgemein, News und Tips and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort