Machen Sie den Stress-Test

Stress-Tests gibt es viele. Derjenige, den ich Ihnen anbiete, ist umfangreich: 60 Fragen, die sich auf alle Bereiche des Stressempfindens beziehen:

- Emotionen
- Gedanken
- Verhalten
- Körper

Hinterher wissen Sie besser, ob und was zu tun ist.

Gegen negative Gefühle hilft Genuss. Im Workshop finden die Teilnehmer die eigene Sinnlichkeit und Lebensfreude wieder.

Don’t worry, be happy – das könnte das Motto bei zu vielen negativen Gedanken sein. Tatsächlich gibt es ein Rezept, wie man mental entspannen kann. Richten Sie die Aufmerksamkeit auf all das Gute, das schon da ist, um daraus Kraft zu schöpfen und den Rest zu verändern.

Schlechte Gewohnheiten wird man los, indem man einfach anfängt, sich Mitstreiter sucht und die Ziele nicht zu hoch steckt. Schritt für Schritt ändert sich so schädliches Verhalten.

Körperlich werden Sie sich dann ohnehin schnell besser fühlen. Ergänzend empfehle ich die Kraft der Entspannung zu nutzen. Im Kurs üben wir mit Progressiver Muskelrelaxation.

All das können Sie natürlich auch machen, wenn ihre Stresswerte niedrig sind. Easy Stressmanagement macht nämlich Spaß.

 

 

This entry was posted in News und Tips and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort