Der beste Ratgeber der Welt

Die Welt ist voller Ratgeber, die uns sagen wollen, womit und wie wir glücklich werden können. Schlaue Menschen geben in Talkshows Empfehlungen. Kommentatoren leiten uns auf den richtigen Weg. Unzählige Bücher versprechen seit Jahrhunderten den Stein der Weisen: Lebensglück pur. Zum Glück ist es nicht so einfach.

Tatsächlich gibt es kein für jeden gültiges Glücksrezept. Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf Anforderungen. Was für den einen Stress ist, lässt den anderen kalt. Eine Stressmanagement-Methode die ihrem besten Bekannten hilft, kann sie nur noch mehr belasten. Wenn es also eine Regel gibt, wie sie ins Gleichgewicht kommen, sich wohl fühlen und den Stress dauerhaft minimieren, so kann sie nur wie folgt lauten: Hören Sie auf ihr ganz persönliches Bauchgefühl. Intuition ist der Schlüssel zum Glück.

Um wieder Zugang zu der eigenen Intuition zu finden und dem Bauchgefühl mehr und mehr zu vertrauen, gibt es einen Weg, der für viele zum Erfolg geführt hat: Achtsamkeit. Die Signale aus dem Unbewussten lassen sich ungeübt nicht immer sofort erkennen, doch die Antenne dafür kann man schrittweise ausfahren. Hilfreich ist hier den Regeln der fernöstlichen Meditation zu folgen.

Regel Eins: Machen Sie die Dinge langsam. Entdecken Sie die Langsamkeit wieder. Nach einer amerikanischen Redensart buchstabieren Kinder “Liebe” wie folgt: Z, E, I, T. Nehmen sie sich Zeit für sich selbst. Bauen Sie eine Beziehung zu sich selbst und ihren inneren Wünschen auf. Ganz praktisch kann das bedeuten, dass sie immer wieder kleine Pausen einlegen, in denen Sie sich fragen: “Wie geht es mir jetzt gerade?”, “Was geht mir gerade durch den Kopf?”, “Wie fühlt sich mein Körper an?”.

Damit wären wir auch schon bei Regeln Nummer Zwei. Aufmerksamkeit für das Geschehen im Hier und Jetzt. Aufmerksame Menschen hüten sich vor allzu schnellen Werturteilen. Lehnen Sie ihre Gefühle, wie unangenehm sie auch sein mögen, nicht ab. Akzeptieren Sie das, was da ist. Nehmen Sie einfach nur wahr.

Ablenkungen gibt es unzählige. Manche kommen in Menschengestalt daher, andere zeigen sich als marktschreierische Werbung oder Stadtlärm, der uns fast ununterbrochen umrauscht. Regel Nummer Drei empfiehlt, bewusst die Stille zu suchen. Wenn der Lärm aufhört und man äußerlich zur Ruhe kommt, klärt sich auch vieles im Inneren.

Die Empfehlung des Tages, der Königsweg zur Intuition, lautet also: Nehmen Sie sich Zeit, seien Sie aufmerksam für jede Gefühlsregung und schweigen Sie. Dann, genau dann, bekommen sie die Antwort, was wirklich gut für Sie ist. Der Weg lohnt sich, denn Sie sind mit Sicherheit ihr bester Ratgeber.

Für Inspirationen von außen und für Unterstützung auf diesem Weg zu sich selbst, gibt es den Workshop “Easy Stressmanagement”. Ein leichter, langsamer, achtsamer und ruhiger Weg zu weniger Stress und mehr Lebensfreude.

Der nächste Kurs findet am 14./15. Oktober in Berlin statt.

 

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort